17.01.2015

samstagskaffee #80

guten morgen... na, wie sind die ersten wochen im neuen jahr bei euch gelaufen? und wie sieht es aus mit den vorsätzen? ich hatte nach der völlerei zum ende des jahres das bedürfnis etwas weniger zu mir zu nehmen, daher wird im januar auf süßes und alkohol verzichtet. das klappt bisher echt gut. und ja... ich fühle mich auch fitter. mag auch an dem "übernacht haferschleim" liegen ... so nennt herr J diese overnight oats >klick<
und nachdem leider der yogakurs unserer firma nicht mehr stattfindet, werde ich heute im karmakarma eine probestunde machen. ansonsten leben wir einfach wieder ins wochenende hinein.

ein lesetipp: konsum? verzicht! ein toller artikel von Franse. >klick<









































so und jetzt mitgemacht. jetzt seid ihr mit eurem kaffee dran... macht ein bild von eurem samstagskaffee (tee, wasser, saft oder was ihr sonst so trinkt), zum frühstück oder nachmittags zum kuchen. schreibt ein paar wochenendworte (wie war die woche, was steht am wochenende an, was war toll, was nicht so, was habt ihr vielleicht tolles entdeckt,...?) und schließlich macht einen blogbeitrag draus und verlinkt euch hier. instagram geht auch (#samstagskaffee @ninjassieben). und über kommentare freue ich mich natürlich ebenso.

 

Kommentare:

  1. Ein paar Pläne habe ich zwar, aber der Schnee hat mal schon alles ein bisschen verlangsamt. Viel Spass im karmakarma. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hab ein enspanntes Wochenende und viel Spaß im karmakarma (was für ein genialer Name!)! Müsste auch mal wieder einen Kurs machen - Yoga mag ich sehr, vor allem immer sehr entspannend. Und nu schau ich mal bei Franse vorbei!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ninja,

    ich möchte dir noch zu deiner Hochzeit alles Gute wünschen.

    Die Bilder sprechen für sich, so schön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. geht die uhr da richtig? warum um himmelswillen bist du da schon wach (sollte dieses bild original von heute sein)?
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man unter der Woche immer um 5:30 aufstehen muss, tickt die innere Uhr auch am Wochenende...
      liebe grüße.

      Löschen
    2. aber die Uhr im Hintergrund steht immer auf 10 vor 6! ;-)

      Löschen
  5. Liebe Ninja,
    viel Spaß bei der Probestunde und ein tolles Wochenende mit in dem Tag hineinleben.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir gibt's sm Wochenende ein bisschen Hochzeitsplanung...
    Muss ja auch sein ��
    Liebe Grüße zu Dir und weiter guten Haferschleim-Hunger (ich kann das Zeug nicht essen...)��

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen, liebe ninja, jetzt sitze ich mit einem käffchen hier und schaue in deinen schönen blog!!! außergewöhnliches ist bei mir nix in dieser woche passiert "schlürf*!!! ich wünsche dir alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  8. huhuuuu! ich komme hier einfach nicht zu potte mit dem knipsen...muss gleich zum handballturnier des grosszwergs, welches ca 5h (!!!) dauert. könnte ein foto vom plastikkaffeebecher senden...total spektakulär.
    ansonsten: das jahr geht gut los...arbeit hat mich wieder - wen wohl nicht - aber die sache mit dem yoga-kurs finde ich endgeil - also in der firma...
    über das over night oatsdingsda wurde neulich auch in einem anderen blog geschrieben und ich will das unbedingt ausprobieren...und wegen lesen: neulich wieder einen guten artikel zum thema verzicht gelesen...aber irgendwie ...hach so einfach ist es nicht...ABER ich für meinen teil verbessere mich stetig...zumindest less is more - etwas neues kommt, dann muss was altes gehen...
    so, das war jetzt viel text....sei lieb gegrüsst und ich glaub, ich kaufe mir heute auch tulpen...wenn der scheinchef das nicht tut, dann muss ich das halt selber machen...

    AntwortenLöschen
  9. Genau das war gestern Nörgelthema bei uns auf der Arbeit. Wir waren einfach verwundert, dass innerhalb der Uni als riesiger Verwaltungsapparat, nichts angeboten wird, was betrieblichem Gesundheitsmanagement gleich kommt. Bei mir gibts für den dicken Körper grad ausgedehnte Spaziergänge und Blogilates. Dir und Herrn J wünsche ich tiefste An- und Entspannung beim Yoga und ein schönes Wochenende..

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, mir ging es nach Weihnachten genau so und mag gerade nichts Süßes mehr essen. Yoga steht hier auch auf der Liste und wird vielleicht nächste Woche mal umgesetzt. Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  11. Die Vorsätze... haha... ja die sollten jetzt langsam mal angepackt werden (oder hebe ich sie mir für 2016 auf ? ;-)))
    Ich wünsche dir ein tolles, gammeliges und dennoch freudvolles Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Ich trinke schon ewig keinen Alkohol mehr und habe auch meinen Zuckerkonsum vor einer Weile massiv eingestellt. Jetzt über Weihnachten habe ich das natürlich wieder schleifen gelassen, deswegen versuche ich im neuen Jahr immer ein "Zuckerfasten" bis zu meinem Geburtstag im März. Früher konnte ich Unmengen an Süßigkeiten essen, aber mittlerweile gar nicht mehr. Seitdem bin ich schockiert, wie schnell der Körper zuckersüchtig wird. Nach ein paar Wochen Überwindung fand ich es aber dann gar nicht so schwer, davon wegzukommen. Wie gesagt, heute mag ich die meisten Süßigkeiten gar nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  13. Oja - Verzicht tut gut. Bislang habe ich es noch nicht geschafft, aber die Fastenzeit ist auch immer meine Fastenzeit, während der ich auf Alkohol und Schokolade verzichte. Das tut sehr gut. Insgesamt geht es mir vor allem darum, bewusster und achtsamer zu mir zu sein.
    Schönes Wochenende! Susanne

    AntwortenLöschen
  14. So auf einiges verzichten, mache ich auch gerade.
    Die overnights oats sehen ja mal lecker aus. Bei mir gibt es häufig so etwas ähnliches, Frischkornbrei mit Joghurt und Obst.
    Viel Spaß beim ruhigen Wochenende.
    Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Yoga klingt gut, schade das es nicht mehr angeboten wird. Wahnsinn...die Zeit rennt schon wieder dahin..! Weiße Tulpen sind ja auch mal schön.

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen
  16. Wie lustig, ich esse zur Zeit auch häufig oats, die man über Nacht stehen lässt, allerdings werden die dann noch gebacken :) Süßes vermeiden täte mir wohl auch gut, aber ach, ich esse so gerne Kekse und Kram....

    AntwortenLöschen
  17. So jetzt das Bild auch hier verlinkt. Wie schön, dass deine Kaffeerunde immer so groß ist. :)
    Wie war denn das Yoga? Hab noch ein wunderbar erholtes Wochenende, liebste Grüße
    Eva (ohne konkrete Vorsätze, nur den einen: glücklicher sein. Heute schon mal gut daran gearbeitet mit einem Konzert und viel Zeit zu zweit. :)

    AntwortenLöschen
  18. Die Overnight-Oats sehen toll aus! Gesund UND lecker! Das muss ich mal ausprobieren! Unbedingt! Und Yoga ist auch toll, ich bin allerdings seit November auf Pilates umgestiegen, macht auch sehr viel Spaß - und Muskelkater ;) Liebe Grüße, Kathrin*

    AntwortenLöschen
  19. Eigentlich wollte ich ja wieder mit dabei sein (und dann gibt es hier auch noch Lieblingsblumen von mir :-) aber die Woche war turbulent und ich hatte kein Foto gemacht für den Samstagskaffeepost... nächste Woche wieder... schönen Sonntag, Kebo

    AntwortenLöschen